Weitere Themen

Friedberg (dpa/tmn)

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser
So ein Auto baut man nur einmal in 100 Jahren: Der kleine Alleskönner Libero ist zwar nicht das erfolgreichste, aber ganz sicher das innovativste und ungewöhnlichste Fahrzeug, das Subaru seit der Gründung 1917 auf den Weg gebracht hat.

Essen/Hannover (dpa/tmn)

Wann dürfen Autofahrer die Warnblinkanlage einschalten?
Es ist so verführerisch: Man hält im Parkverbot mit dem Auto am Straßenrand und schaltet die Warnblinkanlage an. Doch dafür ist diese nicht gedacht. Ihre Funktion ist eindeutig in der Straßenverkehrsordnung geregelt.

Frankfurt/Main (dpa/tmn)

Für welche Autofahrer sich der Umstieg auf Gas lohnt
Glaubt man der Politik und der Industrie, gehört der Elektromobilität die Zukunft. Aber was ist eigentlich aus dem Gasantrieb geworden. Lohnt sich das? Und wenn ja: Für wen?

München (dpa/tmn)

Dritte Generation des BMW X3 startet im November
Der X3 steht in den Startlöchern für die dritte Runde. BMW hat ihn dafür unter anderem auf Diät gesetzt und ihm eine Ausstattung aus den größeren Limousinen wie 5er und 7er Reihe spendiert. Ab November soll der Geländewagen auf den Markt rollen.

Genf (dpa/tmn)

Elektrischer Smart ab Juli auch als Cabrio
Das Smart-Cabrio gibt es in Kürze auch als Elektroauto. Der Akku des offenen Smart electric drive reicht theoretisch für etwa 160 Kilometer.

Köln (dpa/tmn)

Vorsicht Hitze: Asphalt wird weicher und weniger griffig
Die hohen Temperaturen machen nicht nur dem Fahrer zu schaffen. Auch die Straßen werden in Mitleidenschaft gezogen. Denn durch die Hitze verformen sich Fahrbahnbeläge und können zur Gefahr für Verkehrsteilnehmer werden.

Frankfurt

Eine ganze Familie mit Kulleraugen
Die geräumige Langversion des Fiat 500 beginnt ihren zweiten Lebensabschnitt mit aufgefrischtem Äußerem und Innenraum sowie mit neuen Beinamen. Zudem sinken die Preise.

TRIER

Spielen mit dem Wetterfrosch …
DVR sensibilisiert Verkehrsteilnehmer für Gefahren des Wetters.

Trier

Mehr Premium im Qashqai
Zwei Jahre vor dem Modellwechsel geht Nissan in die Vollen.

Denver (dpa/tmn)

Im VW Tiguan Allspace fahren bis zu sieben Passagiere
Der VW Tiguan macht sich lang: Das SUV streckt sich auf 4,70 Meter. Damit wird Platz für eine dritte Sitzreihe geschaffen.

Schwalbach (dpa/tmn)

Jaguar kündigt E-Pace als zweite SUV-Baureihe an
SUV's sind beliebt - nicht nur bei den Deutschen. Der britische Autohersteller Jaguar erweitert seine Produktpalette um ein weiteres Gelände-Modell: den E-Pace.

Hamm (dpa/tmn)

Trotz Rotlichtverstoß: Ausparkender trägt Hauptschuld
Der Blick in den Rückspiegel zeigt: Die Ampel ist rot. Nun müsste die Fahrbahn frei sein für ein Wendemanöver. Das hat sich ein Autofahrer gedacht - und dabei einen Rotlichtsünder übersehen. Nach der Kollission beginnt der Streit über die Schuldfrage.

Stuttgart (dpa/tmn)

Der Weg zum Autopiloten ist noch weit
Es klingt fast so, als stünde er unmittelbar vor der Serienreife. Doch davon ist der Autopilot noch weit entfernt. Denn auch wenn man in vielen Neuwagen schon mal kurz die Hand vom Lenkrad nehmen kann, kommt das autonome Fahren nur in kleinen Schritten.

München (dpa/tmn)

Wo muss eigentlich das Warndreieck aufgestellt werden?
Eine Panne auf der Autobahn: Jetzt gilt es, den nachfolgenden Verkehr vor der Gefahrenstelle zu warnen. Doch wie stellen Autofahrer das Warndreieck richtig auf?

Köln (dpa/tmn)

Ducati Multistrada 1200 Enduro kommt als Pro Version
Die Multistrada 1200 Enduro ist Ducati nicht geländetauglich genug. Deshalb bietet der Motorradhersteller eine Pro Version an. Damit der Offroad-Trip noch mehr Spaß macht, hat er diese unter anderem mit besonderen Reifen und einem neuen Endschalldämpfer ausgestattet.