11. Oktober 2017 | Autor: Jörg Pistorius

Fifa 18: Ein großer Schritt vorwärts

Der Herbst ist die Zeit des virtuellen Fußballs: Electronic Arts präsentiert die aktuelle Version der Spieleserie Fifa. Die Präsentation ist wie immer bombastisch, die Vielfalt der Originallizenzen ist enorm - das sind die Fans gewohnt. Aber im Gameplay macht Fifa 18 einen großen Schritt vorwärts.


Die Entwickler nennen es Real Player Motion Technology und bezeichnen es als ,,den größten Schritt in Sachen Gameplay-Innovation, den es in der Geschichte der Spielereihe jemals gegeben hat". Eine gewagte Behauptung, den die Spielereihe umfasst Jahrzehnte. Fifa ist einer der Erfolgsgaranten des Branchenriesen EA und präsentiert jedes Jahr einen Bildschirmkick, der alle Superstars, Teams, Trikots und Stadien des realen Fußballs abbildet. In diesem Jahr ist sogar die 3. Liga mit dabei.

Doch bei allem optischen Glanz  am Ende zählt aufm Platz, wie man in Dortmund sagt. Haben sich Zweikämpfe, Dribblings, Ballverhalten, Bewegungsabläufe und Kollisionsabfragen in der neuen Version verändert oder sogar verbessert? Ja, das haben sie.

 Real Player Motion Technology ist ein neues Animationssystem mit neuartigem Reaktionstempo und einer Betonung der Spielerpersönlichkeit. Cristiano Ronaldo und seine Superstarkollegen entsprechen nun in ihren Bewegungen und in ihrem Charakter genau ihren echten Vorbildern. Das umfasst Stärken wie enorme Schnelligkeit und Zweikampfstärke, aber auch Schwächen wie geringe Körpergröße und Körpermasse. Hier ist der stämmige Abwehrspieler dem flinken Stürmer natürlich körperlich überlegen - wenn er ihn erwischt.

Im vergangenen Jahr präsentierte Fife zum ersten mal einen Story-Modus. In ,,The Journey" spielte man den Karrierestart des jungen Supertalents Alex Hunter durch. der Solo-Modus umfasste Hunters erste Saison in der englischen Premier League. Natürlich kehrt Alex Hunter in Fifa 18 zurück, und dieses Mal steht offenbar ein Wechsel an.


generell bietet Fifa 18 den üblichen großen Mix vieler Modi für Solospieler und Multiplayer. Die Grafik ist stark wie immer, dafür sorgt auch die Frostbite-Engine. Die Spielegeschwindigkeit ist geringer geworden - eine Änderung, die zweifellos ein realistischeres Spieleerlebnis ermöglichen soll. Für Action auf dem Platz ist definitiv gesorgt: Fifa 18 ist wie seine Vorgänger ein großartiges Sportspiel. 

Fifa 18 ist erschienen für Xbox One (getestet), Playstation 4, Nintendo Switch und Windows.