Weitere Themen

Stuttgart (dpa/tmn)

Neuer Grill: Stechender Geruch deutet auf Giftstoffe hin
Die Grillsaison ist losgegangen und die Hersteller übertrumpfen sich gegenseitig mit ihren Modellen. Verbrauchen sollten vorsichtig sein: Nicht jeder Grill hält das, was er verspricht.

Neue DIN-Norm: Brandschutzschalter für Holzhäuser
Fehlerlichtbögen gehören zu den häufigsten Brandursachen in Wohnhäusern aus Holz. Sie entstehen zum Beispiel, wenn eine Elektroleitung gequetscht wird und sich dadurch starke Hitze entwickelt. Eine DIN-Norm sieht künftig den Einbau von Schutzmaßnahmen vor.

Veitshöchheim (dpa/tmn)

Saison-Aus für Rhabarber ab 24. Juni
Wegen seines sauer-frischen Geschmacks ist Rhabarber eine beliebte Zutat für die Sommerküche. Doch lange sollte man die Stangen nun nicht mehr direkt aus dem Garten holen. Denn die Pflanze braucht nun Ruhe.

Bonn (dpa/tmn)

Waldbrandgefahr steigt: Rauch- und Grillverbot bis Herbst
Wegen extremer Trockenheit besteht derzeit in Teilen Süd- und Ostdeutschlands sehr hohe Waldbrandgefahr. Doch nicht nur bei Hitze, sondern den ganzen Sommer über ist das Rauchen und Grillen in deutschen Wäldern verboten.

Bad Honnef (dpa/tmn)

Baugrundgutachten kommt mit diversen Anlagen
Nicht immer ist ein Baugrund ohne Weiteres dafür geeignet, ein Haus darauf zu errichten. Wollen Bauherren keine böse Überraschung erleben, lassen sie am besten ein Gutachten erstellen. Wer das Schreiben der Baufirma vorlegt, sollte wichtige Anlagen beifügen.

Bad Honnef (dpa/tmn)

Kräuterspirale vor Regenwetter anlegen
Eine Kräuterspirale verschönert nicht nur den Garten, sondern liefert auch Zutaten für die Küche. Wer sie frisch anlegt, sollte sich mit der Bepflanzung zunächst zurückhalten. Denn das Beet braucht ein wenig Zeit.

Potsdam (dpa/tmn)

Geräte raus auf den Balkon: Tipps für die heißen Tage
Die Luft steht, der Schweiß rinnt: An heißen Sommertagen ist der Aufenthalt in der Wohnung oder im Haus oft eine Qual. Experten geben Tipps, wie man die Temperatur in Wohnräumen in Grenzen hält.

Köln (dpa/tmn)

Asbest kann zur tödlichen Gefahr werden
Asbest riecht nicht, es strahlt nicht, es diffundiert nicht. Und lange ist es kein Problem. Doch wenn das alternde Baumaterial zerfällt und Fasern abgibt, wird es zur großen Gesundheitsgefahr. Möglich ist das in vielen der vor 1995 errichteten Gebäuden.

Aktuelle Studie: Das sind die Einrichtungstrends für 2017
Wie wollen wir wohnen? Das soziale Netzwerk Pinterest, dessen Fokus auf dem Posten von Bildern liegt, ist dieser Frage nachgegangen.

Berlin (dpa/tmn)

Den Balkon zur Oase für Bienen machen
Bienen haben es nicht leicht in unseren Tagen. Wer die fleißigen Pollensammler etwas unterstützen möchte, kann dies auch auf seinem Balkon tun. Der Bundesverband Einzelhandelsgärtner gibt ein paar Tipps.

Berlin (dpa/tmn)

Unzuverlässiger Vermieter: Mietvertrag lässt sich anfechten
Die Freude über die neue Wohnung ist groß. Die Kaution ist hinterlegt. Der Einzug kann starten. Doch dann erfährt der Mieter, dass sein Vermieter vorbestraft und hoch verschuldet ist. Ob eine fristlose Kündigung dann rechtens ist, entschied das Landgericht Konstanz.

Berlin (dpa/tmn)

Unzuverlässiger Vermieter: Mietvertrag lässt sich anfechten
Die Freude über die neue Wohnung ist groß. Die Kaution ist hinterlegt. Der Einzug kann starten. Doch dann erfährt der Mieter, dass sein Vermieter vorbestraft und hoch verschuldet ist. Ob eine fristlose Kündigung dann rechtens ist, entschied das Landgericht Konstanz.

Berlin (dpa/tmn)

Wenn es plötzlich stark regnet: Wer zahlt Schäden am Haus?
Naturgewalten wie Starkregen werden häufiger, überschwemmte Keller oder auch ganze Wohnungen ebenfalls. Hausbesitzer können sich aber gegen Elementarschäden versichern. Doch nur wenige tun das.

Stuttgart (dpa/tmn)

Baumaterial auf Autodach: Wie weit die Ladung hinausragen?
Heimwerker sollten beim Transport von sperrigen Materialien vorsichtig sein. Andere Autofahrer sind durch das Anbringen einer roten Fahne an der Ladung zu informieren. Regelungen gelten auch für die Länge des Ladungs-Überstands und die Dauer der Fahrt.

Blickdicht und hochwertig - so sehen Plissees von Heute aus
Plisseeanlagen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Daher sollte die Auswahl einer passenden Anlage sehr gut überlegt sein.