Trier/Schweich | 16. Juli 2017

Erfolgreiche "Poker-Spieler"

Der zweite G8-Jahrgang ist durch: Das Trierer Friedrich-Spee-Gymnasium verabschiedet 47 Abiturienten.
Trier/Schweich (red) Mit dem Motto "Abi Vegas - um jeden Punkt gepokert" hat der zweite G8-Jahrgang das Friedrich-Spee-Gymnasium verlassen. Insgesamt 47 Abiturienten erhielten nun ihr Abschlusszeugnis.
Weil die Mäusheckerhalle weiterhin gesperrt ist, war die offizielle Verabschiedung auch in diesem Jahr wieder im Bürgerhaus in Schweich. Die Abiturienten Maren Borne und Kristof Görlitz führten als Moderatoren durch den Abend. Schulleiter Kajo Hammann sprach in Anlehnung an das diesjährige Abiturmotto über das Thema "Glück" beziehungsweise "Glücklich sein", bevor er gemeinsam mit MSS-Leiter Dr. Daniel Drewes die Abiturzeugnisse überreichte.
Jahrgangsbester war dieses Mal Kristof Görlitz mit der Bestnote von 1,0. Er wurde ausgezeichnet für das beste Chemie-Abitur, das beste Mathematik-Abitur und das beste Französisch-Abitur. Diese Ehrung nahm Joachim Schütze von der Deutsch-Französischen Gesellschaft Trier vor. Lilias Baumhögger schrieb das beste Englisch-Abitur, Maren Borne das beste Deutsch-Abitur, Viola Ehses und Lea Klaas das beste Biologie-Abitur. Für gleich drei sehr gute Abitur-Arbeiten erhielt Nicolas Steinbach einen Buchpreis, für seine herausragenden sportlichen Leistungen wurde Andreas Willgerodt geehrt.
Die Abiturienten des Friedrich-Spee-Gymnasiums: Jonas Ambrosius (Naurath), Jule Aschhoff (Trier), Lilias Baumhögger (Trier), Anna-Lena Berg (Veldenz), Maren Borne (Trierweiler), Daniel Brockhoff (Trier), Lena Diedrich (Trierweiler), Jan Dörries (Schweich), Viola Allegra Ehses (Schweich), Sebastian Farsch (Zemmer), Felicia Feider (Herforst), Jonas Fisher (Newel), Amira Funke (Trier), Maike Gnad (Trier), Kristof Görlitz (Kenn), Thomas Görres (Newel), Louis Lucas Hellinger (Newel), Daphne Hessmann (Newel), Angelina Horosun (Trier), Fabian Kaschner (Trier), Lea Klaas (Trier), Marvin Kopnarski (Zemmer), Laury Lamberty (Trier), Philipp Lattig (Trier), Celina Lautwein (Trier), Artur Otto (Pellingen), Jana Picko (Aach), Melanie Potemke (Newel), Angelika Procenko (Trier), Levent Saraci (Trier), Sebastian Schätter (Bekond), Saskia Schenk (Orenhofen), Dominik Schneider (Schweich), Joscha Schneiders (Zemmer), Elena Schunk (Schweich), Dunia Sheikh Khalaf (Trier), Ellen Stalnaker (Föhren), Maximilian Staudt (Trier), Nicolas Steinbach (Osburg), Jurij Subota (Trier), Ariane Thur (Trier), Pascal Trotta-Effenberger (Ferschweiler), Fabian Wagner (Trier), Christina Weis (Kordel), Cindy Wengler (Trier), Andreas Willgerodt (Pölich), Sarah Zahnen (Orenhofen).