Bitburg | 20. März 2017

Seitenstraße der Fußgängerzone bis Juni gesperrt

Bitburg (aweb) Ein Teil der Josef-Niederprüm-Straße in Bitburg ist seit Montag wegen Straßenbauarbeiten gesperrt. Im Rahmen des Ausbaus der Bitburger Fußgängerzone und ihrer Seitenstraßen wird derzeit der Bodenbelag zwischen dem Haus Nummer 6 und Haus Nummer 14 erneuert.
Fahrzeuge dürfen dort deshalb nicht durchfahren, Fußgänger können die Baustelle aber weiterhin passieren. Die Verkehrseinschränkungen in der Josef-Niederprüm-Straße sind laut dem Pressesprecher der Stadt bis maximal Freitag, 16. Juni, vorgesehen. Die Stadt bittet die Verkehrsteilnehmer, insbesondere die Anlieger, um Verständnis.