Daun | 20. April 2017

Altersvorsorge für Frauen

Daun (red) Wie wirken sich Babypause, Teilzeitarbeit, Minijobs oder die Pflege von Angehörigen auf die Rente aus? Warum ist eine ergänzende Altersvorsorge so wichtig? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt einer Info-Veranstaltung, zu der die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, Edith Peters, in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung für Dienstag, 25. April, um 17 Uhr in die Kreisverwaltung Vulkaneifel nach Daun einlädt. Referentin ist Anke Fries von der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz.

Info/Anmeldung: Edith Peters, Telefon 06592/933-307, E-Mail: edith.peters@ vulkaneifel.de