Daun/Jünkerath

"Der Schuss ging nach hinten los"
Die Bürgerbefragung im Kreis Vulkaneifel zur Kommunalreform ist ausgezählt: Nach Bekanntgabe des Ergebnisses zweifeln viele an ihrer Aussagekraft. Die Kreisbeigeordneten werten das Resultat hingegen als positiv.

Birresborn

Heiteres Theater in Birresborn
Birresborn (red) Die Theatergruppe Birresborn spielt am Samstag, 18. und 25. März, 1. und 8. April, das heitere Lustspiel "Kaviar und Hasenbraten" von Regina Rösch. Die Jugendtheatergruppe spielt im Vorfeld den Einakter "Der Urlaub".

Caritasverband am Montag geschlossen
Caritasverband am Montag geschlossenDaun/Gerolstein (red) Die Dienststellen des Caritasverband Westeifel in Bitburg, Daun, Prüm und die Geschäftsstelle Gerolstein sind am Rosenmontag, 27. Februar, geschlossen.

Gerolstein

Frühstück für Frauen
Frühstück für Frauen Gerolstein (red) Anlässlich des Internationalen Frauentages lädt die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) im SPD-Ortsverein Gerolsteiner Land für Samstag, 4. März, zum traditionellen Frühstück für Frauen ins Mehrgenerationenhaus in Gerolstein ein. Bei einem ungezwungenen Miteinander und Gedankenaustausch soll das bestehende Frauennetzwerk weiter gefestigt werden.

Gerolstein

Stadtaufträge für Firma von Beigeordnetem
Gerolstein (mh) Die Firma Lames, deren Chef Herbert Lames Zweiter Beigeordneter der Stadt ist, hat im vergangenen Jahr zwei Aufträge von der Stadt erhalten: Zum einen handelt es sich um die Schlussrechnung in Höhe von 2050 Euro für Bauarbeiten an der neuen Fußgängerbrücke über die Bahngleise beim Hagebaumarkt, zum anderen um den Auftrag zur Reparatur der Außentreppe der Kapelle Müllenborn. Laut Gemeindeordnung ist der Stadtrat von der Verwaltung über Aufträge an Rats- und Ausschussmitglieder zu informieren.
Weitere Themen

Gerolstein

Sprechstunde des Energieberaters
Gerolstein (red) Die nächste Sprechstunde der Energieberater ist in Gerolstein am Donnerstag, 9. März, von 13.30 bis 16.30 Uhr im Rathaus.

Daun

6111 Bürger sind für Erhalt des Kreises
Gut 53 000 Einwohner hätten sich an der Befragung zur Zukunft des Kreises beteiligen können. Etwas mehr als zwölf Prozent haben diese Möglichkeit genutzt. Landrat Heinz-Peter Thiel ist zufrieden mit Zustimmung von über 90 Prozent.

Gerolstein

Ruheoase an wilden Tagen
Gerolstein (red) Das Naturkundemuseum Gerolstein ist am närrischen Wochenende, Samstag, 25., und Sonntag, 26. Februar, von 13 bis 16 Uhr geöffnet. Von 13 bis 13.20 Uhr wird die Multimediashow "Die Entstehung der Eifel - eine geologische Zeitreise" gezeigt.

Daun/GEROLSTEIN

Gefährliches Pflaster für Motorradfahrer
Mehr Unfälle, mehr Tote, aber weniger Verletzte: So lautet die Verkehrsunfallbilanz der Polizei Daun für 2016, bei der die vier getöteten Zweiradfahrer hervorstechen. Für Karneval kündigen die Ordnungshüter massive Kontrollen an.

Darscheid

Einbruchdiebstahl in Darscheid: Polizei sucht Zeugen
Darscheid (red) Die Scheibe eines Dreier-BMW eingeschlagen und den Wagen ausgeräumt haben Unbekannte zwischen Dienstag, 22.45 Uhr, und Mittwoch, 0.15 Uhr, auf dem Mitfahrerparkplatz in Darscheid. Das teilt die Polizei Daun mit.

Hillesheim

Auf Tatort-Tour durch die Eifel
Hillesheim (red) Eine Tatort-Tour im Eifel-Krimibus bietet die Tourist-Information Hillesheim für Samstag, 25. Februar, an. Auf der etwa drei bis vier Stunden langen Rundtour geht es zu Tatorten und markanten Schauplätzen aus bekannten Eifelkrimis.

Kopp

Genießen mit Milchprodukten
Kopp (red) In Zusammenarbeit mit der Milchwirtschaftlichen Arbeitsgemeinschaft (MILAG) lädt der Landfrauenverband Vulkaneifel für Donnerstag, 2. März, 19 Uhr, ins Kopper Gemeindehaus zu einer Informationsveranstaltung zum Thema "Genießen mit Milchfrischen - Die süße Verführung" ein. Darin zeigt Referentin Marion Lothmann, was man mit Joghurt, Sahne, Quark und Co.

Hillesheim

Lust auf Eifel: Lese- und Liederabend
Hillesheim (red) Rosi und Theo Nieder gestalten am Freitag, 10. März, um 19.30 Uhr einen heiteren Lese- und Liederabend im Café Sherlock in Hillesheim. Titel: "Lust auf Eifel".

Gerolstein

Areal der Drahtfabrik soll Wohngebiet werden
Gerolstein (mh) Der Gerolsteiner Stadtrat hat dem Büro Erik Böffgen den Auftrag erteilt, für das Gebiet der ehemaligen Drahtfabrik zwischen Lindenstraße und Auberg, das seit 2009 der Stadt gehört, einen Bebauungsplan aufzustellen. Mit seinem Angebot über rund 6500 Euro war er der günstigste Bieter.

Müllenborn

Eifelverein Müllenborn feiert Fastnacht
Müllenborn (red) Der Eifelverein Müllenborn feiert Karneval. Am Sonntag, 26. Februrar, nimmt der Verein am Straßenkarneval in Müllenborn teil und lädt alle Mitglieder ein.

Gerolstein/Prüm/Bitburg

Arbeitsagentur bleibt geschlossen
Gerolstein/Prüm/Bitburg (red) Die Agentur für Arbeit in der Haupstraße 120 in Gerolstein bleibt an Karneval geschlossen. Am Weiberdonnerstag, 23. Februar, stehen die Türen nur bis 12.30 Uhr offen, am Rosenmontag, 27. Februar, bleibt die Agentur den ganzen Tag geschlossen.

Neuerburg

Dritter Anlauf für Neuerburg
Die Marienhaus GmbH will sich nicht erst nach 2021, sondern schon jetzt aus der Trägerschaft des Gesundheitszentrums zurückziehen. Der Landrat ist darüber alles andere als erfreut. Außerdem verliert Neuerburg vielleicht auch seinen Chirurgen.

Gerolstein

Flüchtlingsdrama am Gymnasium
Die Film-AG des St.-Matthias-Gymnasiums will mit ihrem neuen Kurzfilm "Das Mädchen von der Tanke" zum Nachdenken anregen. Die Thematik ist hochaktuell.

Mainz/Daun/Gerolstein

Steuergeld, Spaß und nun Schweigen
Trotz Rechnungshof-Kritik: Das Land verteidigt dieMillioneninvestition in den Lokschuppen Gerolstein und prüft, Geld zurückzufordern. Kommunale Partner und der Betreiber halten sich bedeckt.

Gerolstein/Hillesheim

Wanderhut statt Narrenkappe
Hillesheimer und Gerolsteiner Land bieten in der fünften Jahreszeit ein Alternativprogramm zum Karnevalstrubel an.