Daun | 20. April 2017

SPD-Nachwuchs tritt wieder in Aktion

Jugendorganisation der Partei hat sich im Kreis Vulkaneifel neu gegründet.
Daun (red) Die Jusos als die Jugendorganisation der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) haben sich in der Vulkaneifel neu gegründet. Zu Sprechern wurden Jochen Geilenkirchen und Nick Radermacher, zum stellvertretenden Sprecher Tobias Geisbüsch gewählt.
"Wir freuen uns auf die neue Aufgabe und haben uns das Ziel gesetzt, junge sozialdemokratische Politik in der Vulkaneifel umzusetzen", ließ das neu gewählte Sprecherteam am Ende der Gründungsversammlung in Daun verlauten.
Junge Menschen sollen mit vielfältigen Aktionen für Demokratie und politisches Engagement begeistert werden, kündigten sie an. Wenn auch der anstehende Bundestagswahlkampf eine Rolle spielen werde, so sei doch die Perspektive der Neugründung eine langfristige, erklären sie mit Blick darauf, dass die Jusos die politische Landschaft der Vulkaneifel bereichern und jungen Leuten in der Region eine Stimme geben wollen.