Nohn | 13. Juli 2017

Neue Ladestation an Nohner Mühle

Nohn (red) Elektroradler können die Akkus ihrer E-Bikes ab sofort in Nohn an der neuen Ladestation des Energieunternehmens innogy bei gutem Essen schnell wieder aufladen. Die Tankstelle für Elektrofahrräder befindet sich am Café Nohner Mühle.

Gemeinsam nahmen Ortsbürgermeister Bernhard Jüngling, Martha Reif-Kändler von der Nohner Mühle und Kommunalbetreuer Thomas Hau von innogy die Ladesäule offiziell in Betrieb. Das Energieunternehmen unterstützte die Ladestation durch ein Sponsoring.
Von der Idee, die E-Bike-Ladestation am Café Nohner Mühle zu installieren, war dessen Inhaber begeistert.
"So können sich unsere Gäste sowohl im Biergarten als auch in unserem rustikalen Café eine kulinarische Auszeit gönnen, während das E-Bike geladen wird", erklärte Inhaberin Martha Reif-Kändler beim Pressetermin. Das in der historischen Mühle untergebrachte Café bietet hausgebackenen Kuchen, Waffeln und Brotzeit.