Weitere Themen

Kell am See

Darüber entscheidet Kell am Sonntag
Von den Abstimmungen am 26. März hängt viel ab. Doch nicht alle Keller dürfen über alles entscheiden. Ein Überblick.

Hermeskeil

Informationen zum Betreuungsverfahren
Hermeskeil (red) Der Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Trier-Saarburg lädt zu einer Informationsveranstaltung zum Thema: "Gesetzliches Betreuungsverfahren, Betreuerauswahl, allgemeine Betreuerpflichten!" ein. Sie beginnt am Montag, 3. April, um 18 Uhr in den Räumlichkeiten des Awo-Betreuungsvereins, Trierer Straße 1 in Hermeskeil.

Reinsfeld

Reinsfelder Frauen fahren zu Passionsspielen
Reinsfeld (red) Die Frauengemeinschaft Reinsfeld fährt amSonntag, 9. April, zu den Passionsspielen nach Wintrich/Mosel (Landkreis Bernkastel-Wittlich). Weitere Teilnehmer (auch Männer) sind erwünscht.

Berlin/Konz/Trier

Apple-Chef Cook kommt zum Kochen
Wie fühlt es sich an, wenn der Boss des teuersten Börsenunternehmens der Welt beim Kochen hilft? Die ehemalige Trierer Studentin Verena Hubertz kann darüber berichten. Sie hat ein Start-up-Unternehmen.

/Hermeskeil/Muhl

Neue Fahrzeuge, neue Aufgaben
Drei Feuerwehren um Hermeskeil ersetzen ihre Autos. Und zwei Trupps sind künftig für andere Einsätze zuständig.

Bescheid

Wettbewerb Thema im Gemeinderat
Bescheid (red) Der Ortsgemeinderat Bescheid trifft sich Donnerstag, 23. März, im Bürgerhaus, um über die Teilnahme am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" zu beraten. Beginn: 19.30 Uhr.

Hinzert-Pölert

Ortsbürgermeister für vier Tage nicht im Amt
Hinzert-Pölert (red) Der Ortsbürgermeister von Hinzert-Pölert, Mario Leiber, befindet sich vom 24. bis zum 27. März nicht im Amt. Vertretung: erste Beigeordnete Marion Kropidlowski (Tel.

Hermeskeil

Lions Club verkauft wieder Bücher für guten Zweck
Hermeskeil (red) Der Lions Club Hermeskeil öffnet in der Woche vom 27. März bis 1. April wieder seinen Bücherbasar im Kaufland Hermeskeil. Zahlreiche Bücherspenden aus der Region werden für ein kleines Entgelt angeboten.

Hermeskeil

Matthäus-Passion erklingt in der Martinus-Kirche
Hermeskeil (red) Die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach kommt am Samstag, 25. März, um 19.30 Uhr, in der Hermeskeiler Martinuskirche zur Aufführung. Der Chor setzt sich zusammen aus Sängern des Ensembles Vocal des Konservatoriums Ettelbrück, der Chorformation Grenzgänger und catoLX.

Geisfeld

Die Geisfelder wagen den Durchbruch
Das neue Nutzungskonzept für das Pfarrhaus steht. Damit allein ist es jedoch noch nicht getan.

Kell

Gremium spricht über Tierschau
Kell (red) Ein Thema der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Verbandsgemeinde Kell am See am Dienstag, 18 Uhr, im Sitzungsraum der Verbandsgemeindeverwaltung ist die Verbandsgemeindetierschau 2017. Zudem geht es um die Mitgliedschaft im Kreiswaldbauverein sowie um Gewässerrenaturierungsmaßnahmen in Vierherrenborn.

Reinsfeld/ Kell am See

Die Polizei sucht den Fahrer eines Wohnmobils
Reinsfeld/ Kell am See (red) In der Verbandsgemeinde Kell hat es am Freitag gleich mehrfach Straßengefährdungen gegeben. Laut Polizei Hermeskeil gab es die Probleme am Freitag gegen 8 Uhr auf der B 407 zwischen Reinsfeld und Kell am See, und anschließend auf der L 143 zwischen Kell am See und Schillingen.

Hermeskeil

Vortrag über Einwanderer
Hermeskeil (red) Die Universität Trier hat 2016 ein Forschungsprojekt mit Studierenden im Masterstudiengang Soziologie gestartet, welches das Ziel verfolgt, vielfältige, vor allem sozialstrukturelle Informationen über Migranten zu erhalten. Dr.

Losheim am See

Zweite Acoustic Night am Stausee
Losheim am See (red) Die zweite Acoustic Night in Losheim am See beginnt am Samstag, 1. April, um 20 Uhr. Drei Künstler präsentieren ihre selbst komponierten Soloprogramme jeweils 45 Minuten lang in der Eisenbahnhalle: Rock-/Pop- und Blues-Gitarrist Eddie Gimler, Singer und Songwriter Dennis Müller und Christina Lux aus Köln.

Damflos

Bürgerversammlung in Damflos
Damflos (red) Bei einer Bürgerversammlung am Mittwoch, 22. März, um 18.30 Uhr werden im Bürgerhaus Damflos die Ausbaupläne zur Erneuerung der Kreisstraße K 100 vorgestellt. Jeder Bürger hat die Möglichkeit, Anregungen oder Änderungswünsche vorzutragen.