Reinsfeld | 19. Mai 2017

Straßenausbau im Reinsfelder Neubaugebiet

Reinsfeld (cweb) Die Bewohner des Reinsfelder Baugebiets Flachsheide II warten sicher schon länger darauf: Mitte August sollen nun die Straßen und Wege im ersten Abschnitt des Baugebiets ihre endgültige Fahrbahndecke erhalten. Dann soll der sogenannte Endstufenausbau erfolgen.
Das hat der Gemeinderat festgelegt, indem er in dieser Woche den Auftrag an die bestbietende Baufirma vergeben hat. Diese hatte angegeben, nicht vor der 34. Kalenderwoche (ab 21. August) mit den Arbeiten zu beginnen.
Laut Planer Michael Natter wird neben den Straßendecken auch noch ein zusätzlicher Ablauf zur Straßenentwässerung gebaut, weil sich vor einem der Anwesen das Wasser staue. Die Kosten für den Endausbau waren auf 250 000 Euro geschätzt worden. Das Angebot der Baufirma liegt nun laut Natter bei etwa 237 000 Euro. Davon müsste die Ortsgemeinde etwa 221 000 Euro übernehmen.
Das Ausbaugebiet schließt direkt an die Kapellenstraße an, die laut Ortsbürgermeister Rainer Spies bis Anfang Juli fertig ausgebaut sein soll.