Konz | 14. April 2017 | Autor: Redaktion

Blumentopf brennt auf Balkon eines Mehrfamilienhauses

Ein brennender Blumentopf hat am Donnerstagabend einen Feuerwehreinsatz in Konz ausgelöst.
Wie die Polizei Saarburg mitteilte, hatte ein Kunststoffblumentopf am Donnerstagabend auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Röntgenstraße Feuer gefangen. Der Brand auf dem Balkon der Parterrewohnung des dreistöckigen Hauses war schnell gelöscht, die 88-jährige Bewohnerin blieb unverletzt. Nur der Blumentopf wurde von dem Feuer zerstört, zudem zog Rauch in die Wohnung, für das Gebäude bestand nach Polizeiangaben keinerlei Gefahr.  Die Feuerwehr lüftete die Wohnung. Als Brandursache geht die Polizei von einer im Blumentopf nicht richtig ausgedrückten Zigarette aus.