Konz-Kanzem | 12. Juli 2017

Unfall mit Überschlag auf der K147 bei Kanzem

Eine Autofahrerin ist am Mittwoch mittag bei Kanzem verunglückt. Sie hat sich mit ihrem Wagen überschlagen
Die Frau war nach bisherigen Angaben gegen 12.30 Uhr auf der K147 in Richtung Wiltingen unterwegs. In einer Rechtskurve verlor sie die Kontrolle über den Mini, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin verletzte sich leicht, sie wurde in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Die K147 war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten für etwa eine Stunde gesperrt. IM Einsatz waren die Feuerwehren aus Wiltingen, Konz und Kanzem, der Rettunsgwagen aus Konz, der Notarzt der Berufsfeuerwehr Trier, die Polizieiinspektion Saarburg sowie Straßenmeisterei.