Konz | 12. April 2017

Fahrrad boxen für Stadt Konz

Konz (cmk) Die Stadt Konz gibt 44 762 Euro für Fahrradboxen aus. Sie sollen im Juli bei der Lade säule für Elektroautos in der Bahnhofstraße montiert werden.
Insgesamt bieten die Boxen Platz für zwölf Räder. Das Zugangssystem funktioniert über elektrische Schlösser. In sechs der zwölf Boxen sollen Ladesteckdosen für E-Bikes sein. Die gesamte Anlage ist 5,40 Meter lang, zwei Meter tief und 2,60 Meter hoch. Die Grundfarbe ist Anthrazitgrau, die Türen sind weiß. Michael Naunheim, Pressesprecher der Konzer Verwaltung erklärt, wie eine Buchung funktioniert: "Über die Website www.bikeandridebox.de kann man eine freie Box buchen und die Mietdauer wählen." Ein Beispiel aus dem Landkreis Göttingen (Niedersachsen) zeigt, dass Fahrräder zwischen einem Tag (Kostenpunkt zwei Euro) und einem Jahr (Kostenpunkt 120 Euro) in den Boxen geparkt werden können. Gezahlt werden kann auf der Internetseite mit Paypal oder mit Kreditkarte. "Der Zugangscode wird per SMS oder Mail zugeschickt", sagt Naunheim. Der Code werde an dem Zugangssystem der Radparkanlage eingegeben, dann könne das Rad in der persönlichen Box geparkt werden.