Luxemburg | 13. Juni 2017

Dirigenten sagen Konzerte ab

Luxemburg (red) Der Dirigent Rafael Payare hat das Konzert in der Philharmonie Luxemburg, am Freitag, 16. Juni, abgesagt. Statt ihm wird Dmitry Liss das Orchestre Philharmonique du Luxembourg leiten.
Das Programm mit Maurice Ravels "Concerto pour piano" wird abgeändert: Die sechs Stücke für großes Orchester op. 6 von Webern werden ersetzt durch Suite N° 2 für kleines Orchester von Strawinsky.
Auch Gustavo Dudamel hat sein Konzert am Samstag, 17. Juni, im Grand Auditorium, mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks abgesagt. Juanjo Mena, Chefdirigent des BBC Philharmonic, springt ein. Solistin Janine Jansen spielt das Violinkonzert N° 3 KV 216 von Mozart, welches das Orchesterwerk von Mackey ersetzt. Im zweiten Konzertteil wird nach wie vor die Sinfonie N° 1 "Titan" von Gustav Mahler gegeben.