Sandweiler | 03. April 2017 | Autor: Redaktion

Arbeiter bricht durch Hallendach und stirbt nach Sturz in die Tiefe

Im luxemburgischen Sandweiler ist am Montagnachmittag ein Hallendach eingebrochen. Ein Arbeiter stürzte in die Tiefe und erlag seinen schweren Verletzungen.
Wie die Luxemburger Polizei am Montag mitteilte, sei gegen kurz vor 15 Uhr in Sandweiler im Industriegebiet Rolach unter einem Arbeiter, der mit Isolierarbeiten beschäftigt war, das Dach einer Halle eingebrochen. Er sei etwa vier Meter in die Tiefe gestürzt. Für den 48-jährigen Franzosen kam jede Hilfe zu später, er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.