Luxemburg | 18. März 2017 | Autor: shk

Betrunkener pöbelt und entblößt sich auf Partymeile in Luxemburg

Ein betrunkener Mann ist am Freitagabend kurz nach 18 Uhr durch die Rives de Clausen in Luxemburg getorkelt, pöbelte hierbei Passanten an, zeigte ihnen den Mittelfinger und sein Geschlechtsteil.
Wie die Polizei mitteilt, war die erste Fahndung nach dem Mann erfolglos verlaufen. Kurze Zeit nach dem Vorfall meldete eine Zeugin den betrunkenen Mann in der Rue Malakoff. Hier schrie er wild rum, fiel immer wieder hin und pöbelte die Passanten an.
 
Aufgrund seines aggressiven Verghaltens den Polizeibeamten gegenüber, mussten diese ihn mit leichter Gewalt in den den Polizeitransporter setzen. Daraufhin bespuckte er die Beamten und trat mit den Füßen um sich. Der Mann musste die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen und erhält nun eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.