Mertert/Luxemburg | 15. März 2017 | Autor: red

LKW-Auflieger macht sich bei Mertert selbstständig

Der lose Auflieger eines Lastwagens hat am Mittwochmorgen in Luxemburg auf der A1 den Berufsverkehr aufgehalten. Die Freiwillige Feuerwehr Mertert und die Autobahnpolizei eilten zu Hilfe.
Wie die Luxemburger Polizei mitteilte, löste sich am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr auf der A 1 in der Nähe der Ausfahrt Mertert bei einem Lastwagen die Sattelkupplung. Dadurch drohte die Wechselbrücke des Sattelschleppers auf die Straße zu stürzen.

Die Freiwillige Feuerwehr Mertert hob die Wechselbrücke mit einem Kran an, hievte sie wieder auf den Lastwagen und befestigte die Brücke. Der Verkehr wurde zeitweise aus Sicherheitsgründen gestoppt, im Berufsverkehr kam es zu einem Stau.

Der LKW wurde anschließend von der Autobahnpolizei kontrolliert. Dabei wurden gravierende Mängel an der Ladungssicherung und Achslast festgestellt. Der Fahrer erhielt eine gebührenpflichtige Verwarnung. Außerdem durfte  der Fahrer mit dem Sattelschlepper bis zur Behebung der Mängel nicht weiterfahren.