Hassel | 26. Februar 2017 | Autor: Redaktion

Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Luxemburg

Ein 46-jähriger Mann ist am Sonntag bei einem Unfall im Südosten Luxemburgs, nahe der Obermosel, gestorben.
Der Mann hatte zusammen mit drei anderen Motorradfahrern den Ort Hassel in Fahrtrichtung Dalheim verlassen, als es 500 Meter hinter dem Ortsausgang zum Unfall kam: Der 46-Jährige, an der Spitze der Kolonne unterwegs, verlor in einer langgezogenen Linkskruve die Kontrolle über sein Motorrad und geriet unter eine Leitplanke. Der Mann aus Luxemburg wurde dabei so schwer verletzt, dass er an seinen Verletzungen starb. Die Strecke war zeitweilig Uhr gesperrt, vor Ort waren der Rettungshelikopter sowie die Feuerwehren aus Weiler-la-Tour und Bettembourg. Dalheim liegt etwa 15 Kilometer westlich von Remich.