Bartringen (Lux.) | 12. Mai 2017 | Autor: Tageblatt.lu

Autofahrer rastet an Tankstelle aus

Im luxemburgischen Bartringen ist am Freitagmittag ein Mann an einer Tankstelle ausgerastet. Er rammte mit seinem Auto einen anderen Wagen, weil er sich blockiert fühlte. Ihn erwartet jetzt eine saftige Anzeige.
Auf einer Tankstelle in Bartringen kam es am Freitag zu einem Streit zwischen zwei Autofahrern, berichtet das Luxemburger Tageblatt in seiner Online-Ausgabe. Ein Mann wollte tanken, fuhr durch die mittlere Spur an eine Zapfstelle vor einem anderen Fahrzeug und tankte.

Das passte dem Mann im Wagen dahinter allerdings nicht. Er fühlte sich blockiert und flippte aus. Dabei rammte er das Fahrzeug mehrmals und flüchtete anschließend. Mehrere Augenzeugen mussten sich bei der Aktion in Sicherheit bringen.

Anhand der Videoüberwachung konnte der Besitzer des Fluchtautos identifiziert werden. Den Mann erwartet eine saftige Anzeige.