Lenningen-Canach | 09. Mai 2017 | Autor: mc/red

Messerangriff in Luxemburg: Mann verletzt Ehefrau - Paar im Krankenhaus

Blutiger Vorfall im luxemburgischen Canach: Im Ort nahe der Obermosel hat am Montagnachmittag ein Mann seine Frau mit einem Messer verletzt.
Nach dem Angriff richtete der Mann das Messer gegen sich selbst. Sowohl er als auch seine Frau wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Zuvor hatte es laut luxemburgischer Staatsanwaltschaft einen Streit gegeben. Ihr ist derzeit weder das Motiv des Angreifers noch der Hintergrund des Streits bekannt. Canach ist ein Ortsteil der Gemeinde Lenningen und etwa zehn Kilometer vom rheinland-pfälzischen Wincheringen an der Obermosel entfernt.