Luxemburg | 07. Juli 2017 | Autor: Guido Romaschewsky/Tageblatt

Unwetter behindert Flugverkehr in Luxemburg

Am späten Donnerstagabend kam es in Luxemburg zu einem heftigen Unwetter, verursacht durch eine großräumige Gewitterzelle. Mehrere Flüge, die am Findel landen sollten, wurden dadurch erheblich behindert.

Während die Abendflüge Amsterdam-Luxemburg (KLM) und Genf-Luxemburg (Luxair) nach längerem Wartenb schließlich am Findel landen konnten, entschied sich die Crew des Fluges LG3838 Madrid-Luxemburg nach unzähligen Warteschleifen über dem Saarland und Rheinland-Pfalz um ca. 0.15 Uhr zu einer Landung auf dem Hunsrück-Flughafen Frankfurt-Hahn.