Steinfort | 09. Mai 2017 | Autor: Pressemitteilung der Police Grand-Ducale

Vandalismus: "Schafe" einer Kunstaustellung beschädigt - Polizei sucht Zeugen

Letzte Nacht kam es gegen 3 Uhr in Steinfort im Westen Luxemburgs zu Beschädigungen auf dem Gelände 'Mirador' und 'Hinter der Berk'. Auf einem Spazierweg wurden hier Schafe der Ausstellung 'QUE CA SCHOF AU MOIS DE MÄH' mutwillig beschädigt. Das teilt die Polizei mit.
Schulen, Assoziationen und Vereine waren an der Herstellung dieser Kunstwerke beteiligt. Einigen ausgestellten Schafen wurde der Kopf abgerissen, andere wurden teilweise in ihre Einzelteile zerlegt oder umgeworfen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Die Gemeinde führte heute Morgen Klage und die Polizei ermittelt. Zeugen, welche in der Nacht Auffälligkeiten, Lärm oder verdächtige Personen beobachtet haben sollten dies der Polizei aus Capellen unter der Telefonnummer 4997-3500 mitteilen.