Traben-Trarbach | 19. April 2017

Um das Ehrenamt weiter zu stärken

Bürgermeister lädt Musik- und Gesangsgruppen ein.
Traben-Trarbach (red) Die Verbandsgemeinde Traben-Trarbach hat es sich seit ihrem Bestehen (1. Juli 2014) zur Aufgabe gemacht, das Ehrenamt und die darin Tätigen zu stärken und zu unterstützen.
Aus diesem Grund möchte Bürgermeister Marcus Heintel mit Vertretern der Musik- und Gesangsgruppen über diese Thematik ins Gespräch kommen, um die Situation zu diskutieren und mögliche Lösungsansätze anzusprechen. Das Gespräch findet am Freitag, 28. April, ab 16 Uhr im Rathaus Trarbach (Am Markt 3) statt.
In Zusammenhang mit dem Thema Ehrenamt hat die Verbandsgemeinde die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer ins Leben gerufene Initiative "Ich bin dabei!" aufgegriffen, aus der sich einige Projektgruppen entwickelt haben. Sie hat die Ehrenamtskarte eingeführt und im vergangenen Jahr erstmals die Ehrenamtsmesse "Markt der Möglichkeiten" initiiert, die in diesem Jahr am 11. Juni in und an der Weinbrunnenhalle in Kröv stattfinden wird. Außerdem wurde gemeinsam mit der VG Zell die "Ehrenamtsbörse Zell/Traben-Trarbach (EB ZeTT)" aufgebaut.
Gleichwohl sind der demografische Wandel und die damit verbundenen Probleme, Nachwuchs jeden Alters für Vereine, Gruppen und Initiativen zu finden, auch aufgrund des immer größer und breiter gefächerten Angebotes, bekannt. Gerade Musik- und Gesangsgruppen suchen nach Aktiven.
Es wird um Rückmeldung bis Dienstag, 25. April, bei der Assistentin des Bürgermeisters Regina Trossen unter der Telefonnummer 06541/708-234, E-Mail: TrossenR@vgtt.de gebeten.