Schönecken | 18. April 2017 | Autor: Frank Auffenberg

Mit Volldampf in die nächste Runde

In Waxweiler feierte das Frühlingsfest der Blasmusik des Isleker Musikanten-Expresses vor einem Jahr Premiere, mit der zweiten Auflage machen die Musiker am Sonntag, 7. Mai, nun Halt in Schönecken.
Schönecken Für allerlei musikalische Sparten gibt es in der Region Festivals: Ob Rock, Pop oder elektronische Tanzmusik, fast jeder Geschmack wird bedient. Allein die Freunde der Blasmusik mussten bis zum vorigen Jahr etwas suchen, bis sie auf ihre Kosten kamen. Der Isleker Musikanten-Express schaffte Abhilfe und lud im April 2016 in Waxweiler zum 1. Frühlingsfest der Blasmusik ein (der TV berichtete). Nach der erfolgreichen Premiere zieht das Festival nun weiter und geht in Schönecken in die zweite Runde.
Im und am Forum im Flecken werden am Sonntag, 7. Mai, ab 10.30 Uhr Blaskapellen aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien aufspielen und wieder Fans der sogenannten Egerländer, aber auch der volkstümlichen Blasmusik zum Schunkeln und Tanzen bringen. Mit dabei sind neben den Gastgebern des Isleker Musikanten-Express’ die "Seiwerather Musikanten", "De Limburgse Boereblaoskapel", die "Maasgalmkapel" und "Marlenticka".
Wie es sich für eine zünftige Gaudi mit mitreißender Musik und frisch gezapften Getränken gehört, ist auch bestens für das leibliche Wohl mit einem bayrisch-eifeler Mittagstisch ab 11.30 Uhr und einem Kuchenbuffet gesorgt.
Karten sind im Vorverkauf erhältlich für 9 Euro in den Filialen der Kreissparkassen und Raiffeisenbanken in Arzfeld, Bleialf, Daleiden, Pronsfeld, Prüm, Schönecken und Waxweiler sowie bei Musik Schaefer & Jutz in Bitburg oder telefonisch beim Veranstalter unter 06554/935173 und der Touristeninformation in Sankt Vith . Der Eintritt an der Tageskasse kostet 12 Euro.
Weitere Informationen im Internet unter www.islekermusikanten-express.de