Pronsfeld | 16. Juli 2017

Lastwagen verunglückt an der Molkerei

Pronsfeld (fpl) Eine Sattelzugmaschine aus Rumänien ist in der Nacht auf Sonntag bei Pronsfeld in Höhe der Arla-Molkerei schwer verunglückt: Nach Angaben der Polizei Prüm hatte sich der 54-jährige Mann am Steuer, aus Richtung Bitburg nach England unterwegs, offenbar verfahren. Er hatte die A 60 an der Anschlussstelle Prüm verlassen und war gegen 0.30 Uhr über Schloßheck und die Landesstraße 16 in Richtung Pronsfeld weitergefahren, als er in einer Kurve auf nasser und abschüssiger Fahrbahn und wegen vermutlich zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Gespann verlor und geradeaus in den Wald fuhr.

Der Sattzelzug überrollte zwei Bäume und kam erst danach im Wald zum Stehen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Prüm und Pronsfeld befreiten den Rumänen aus der Fahrerkabine, er wurde von DRK-Rettern und Notarzt behandelt.
Am verunglückten Lastwagen entstand ein Sachschaden in Höhe von 40 000 Euro.