Daun | 29. März 2017 | Autor: Polizei Daun

Brand - Mit dem Feuer gespielt

Am späten Dienstagnachmittag kam es zu einem Heckenbrand in Daun-Pützborn.
Am späten Dienstagnachmittag kam es zu einem Heckenbrand in Daun-Pützborn. Beim Spielen im Garten, legten mehrere Kinder trockenes Gras zusammen und zündeten es an. Hierbei geriet das Feuerchen außer Kontrolle und griff auf die angrenzende Hecke über, welche auf einer Länge von ca. 12 m in Brand geriet. Die brennende Hecke wurde durch die Feuerwehr Daun-Pützborn gelöscht. Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden wird auf ca. 500 € beziffert.