Wittlich | 17. November 2015 | Autor: red

Brandstiftung: Auto wurde in Wittlich in Brand gesteckt

Ein Auto hat Sonntagnacht im Stadtteil Lüxem gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Zur gleichen Zeit sollen auch Feuerwerksraketen gesehen worden sein. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.
Im Stadtteil Wittlich-Lüxem hat in der Nacht zum Sonntag, 15. November, gegen 3 Uhr, ein Auto gebrannt. Nach Ermittlungen der Kriminalpolizei Wittlich handelt es sich hierbei um Brandstiftung. Der Wagen stand in der Nähe eines Hauses, das Feuer konnte jedoch gelöscht werden, bevor das Feuer auf das Haus übergreifen konnte. Zeugen haben zur gleichen Zeit Feuerwerksraketen in Lüxem gesehen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalinspektion Wittlich unter Telefon 06571/9500-0, oder mit der Polizeiinspektion Wittlich unter Telefon 06571/926-0, in Verbindung zu setzen.