Mainz (dpa/lrs)

Bauernverband fordert schnelle Hilfe nach Frostschäden
Von Frostschäden betroffene Landwirte sollen nach den Vorstellungen des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd möglichst schnell Hilfe erhalten. Verbandspräsident Eberhard Hartelt habe deswegen um Darlehen bei der Landwirtschaftlichen Rentenbank

Mainz (dpa/lrs)

«Girls' Day» und »Boys' Day»: Gegen Klischees in Berufen
Frauen üben soziale Berufe aus, Männer entscheiden sich für technische Jobs - dieses Klischee ist nicht unbegründet. Damit sich das ändert, öffnen beim «Girls' Day» an diesem Donnerstag (27. April) bundesweit Betriebe ihre Türen.

Mainz (dpa/lrs)

Rheinland-Pfalz will mehr Verbraucherschutz für Flüchtlinge
Rheinland-Pfalz will sich für einen besseren Verbraucherschutz für Flüchtlinge einsetzen. «Sie werden in Deutschland vielfach mit Situationen konfrontiert, die sie aus ihren Heimatländern nicht oder anders kennen.

Saarbrücken (dpa/lrs)

Syrer soll Anschläge geplant haben: Anklage erhoben
Ein Syrer aus Saarbrücken soll die Terrormiliz IS um Geld für Anschläge gebeten haben: Deswegen muss sich der 39-Jährige bald vor Gericht verantworten. Wie die Staatsanwaltschaft Saarbrücken am Mittwoch mitteilte, erhob sie Anklage wegen des Versuchs der Beteiligung an einem Mord.

Saarbrücken (dpa/lrs)

Prozess: Eltern weisen Vorwurf der Quälerei zurück
Die Anklage liest sich wie ein Drehbuch für einen Horrorfilm. Im Saarland soll eine Stiefmutter ein Kind immer wieder malträtiert haben. Nun stehen sie und der Vater vor Gericht.
Weitere Themen

Neuwied (dpa/lrs)

Manul-Katzen aus Sibirien und Tschechien in Neuwied
Kleine wilde Manul-Katzen aus Sibirien und Tschechien leben nun im Zoo Neuwied. Das Zoo-Team hoffe auf Nachwuchs des Weibchens Kisa und des Männchens Pamir, erklärte Zoopädagogin Franziska Günther am Mittwoch.

Saarbrücken (dpa/lrs)

Tarifvertrag: Mehr Geld für Metallhandwerker im Saarland
Rund 5100 Beschäftigte des Metallhandwerks im Saarland bekommen voraussichtlich von Mai an mehr Geld. Die IG Metall und die Landesinnung Metall Saarland einigten sich am Dienstag auf einen Tarifvertrag, der Lohn- und Gehaltserhöhungen um drei Prozent vorsieht.

Dörnberg (dpa/lrs)

Polizei findet Gewehre bei «Reichsbürger»
Die Polizei hat bei der Durchsuchung der Wohnung eines mutmaßlichen «Reichsbürgers» in Dörnberg an der Lahn zwei Gewehre gefunden. Der 39-Jährige sei vorläufig festgenommen worden, teilte die Polizei in Diez am Mittwoch mit.

Hamburg (dpa/lno)

Birkenstock: Niederlage im Streit um Kinderfoto
Im Streit um die Nutzung eines Kinderfotos hat der Geschäftsführer des Sandalenherstellers Birkenstock, Oliver Reichert, erneut eine gerichtliche Niederlage hinnehmen müssen.

Offenbach (dpa/lrs)

Erneut Nachtfröste in Rheinland-Pfalz und im Saarland
In den kommenden Tagen müssen die Rheinland-Pfälzer und Saarländer erneut mit Nachtfrösten rechnen. Schuld daran ist laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach polare Kaltluft aus dem Norden, die in den Südwesten strömt. Erst am Sonntag soll sich das Blatt wenden.

Saarbrücken (dpa/lrs)

Hand zwischen Containern eingeklemmt: Mann schwer verletzt
Ein Arbeiter ist in Saarbrücken mit seiner Hand zwischen zwei Bauschuttcontainer geraten und dabei schwer verletzt worden. Nur mit Hilfe eines hydraulischen Spreizers hätten Helfer am Mittwoch die eingeklemmte Hand aus den ineinandergestapelten Containern

Mainz

Nach Rechnungshof-Vorwürfen: Malu Dreyer schließt Lewentz-Rücktritt aus
Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat Innenminister Roger Lewentz (beide SPD) nach Vorwürfen des Rechnungshofes zum gescheiterten Verkauf des Flughafens Hahn 2016 in Schutz genommen. Zu Teilen kritisierte sie das Gutachten.

Koblenz (dpa/lrs)

Fensterloser Arbeitsplatz: Soldat fordert Zulage
Das Verwaltungsgericht Koblenz hat sich am Mittwoch mit der Frage beschäftigt, ob und wann ein Gebäude ohne Fenster ein Bunker ist und wer das festlegt. Hintergrund ist die Klage eines Soldaten gegen den Bund, vertreten durch das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr.

Saarbrücken (dpa/lrs)

Wartungsarbeiten bremsen Berufsverkehr bei Saarbrücken aus
Wartungsarbeiten an einer Brücke auf der Autobahn 620 haben den morgendlichen Berufsverkehr bei Saarbrücken ausgebremst. Eine unvorhergesehene Vollsperrung der Abfahrt St. Arnual wegen der Arbeiten habe am Mittwoch zu einem kilometerlangen Stau geführt, sagte ein Polizeisprecher.

Koblenz/Büchel

Fensterloser Arbeitsplatz — Soldat vom Fliegerhorst Büchel fordert vor Gericht Zulage
Das Verwaltungsgericht Koblenz hat sich am Mittwoch mit der Frage beschäftigt, ob und wann ein Gebäude ohne Fenster ein Bunker ist und wer das festlegt.

Saarbrücken (dpa/lrs)

Regierungsbildung: CDU und SPD wollen an Zeitplan festhalten
CDU und SPD sind bei ihren Verhandlungen zur Bildung einer großen Koalition im Saarland vorangekommen. Bei der dritten Verhandlungsrunde sei «in Großteilen Einigung erzielt» worden, teilten die Parteien am späten Dienstagabend nach Ende der Runde in Saarbrücken mit.

Mainz (dpa/lrs)

Häftlinge schmuggeln immer wieder Handys in die Zellen
Vollzugsbeamte stellen in rheinland-pfälzischen Gefängnissen immer wieder Mobiltelefone bei Inhaftierten sicher. Obwohl Besitz und Nutzung der Geräten in den Haftanstalten nicht zugelassen sind, gelinge es immer wieder Handys in die Zellen zu schmuggeln,

Mainz (dpa/lrs)

GKV-Verwaltungsratschef rechnet mit höheren Zusatzbeiträgen
Die gesetzlich Krankenversicherten müssen im nächsten Jahr nach Einschätzung des Verwaltungsratschefs des Spitzenverbands der Krankenkassen, Uwe Klemens, einen höheren Zusatzbeitrag zahlen.

Koblenz

Urteil erwartet: Trierer Ex-Manager droht Bewährungsstrafe
Heute fällt das Koblenzer Landgericht das Urteil über den ehemaligen Geschäftsführer der Trierer Handwerkskammer.

Ludwigshafen

Rheinland-Pfälzer sollen Frostschäden an Laubbäumen melden
Schwarze Blätter baumeln an einem Walnussbaum, ein Götterbaum lässt seine braunen Blätter hängen: Der Frost ging nicht spurlos an den Pflanzen vorbei. Botaniker wollen die Schäden erfassen - und setzen auf Hilfe aus der Bevölkerung.