Kaiserslautern (dpa/lrs) | 19. Juni 2017

Junge Mutter mit Säugling verhaftet

Eine junge Mutter mit Säugling ist in Kaiserslautern verhaftet worden. Das Baby der obdachlosen Frau sei an den Vater übergeben worden, berichtete die Bundespolizei am Montag.

Die 22-Jährige hatte am Samstag ihre Tasche bei der Polizei abgeholt, die dort als Fundsache abgegeben worden war. Die Beamten stellten fest, dass die Frau mit Haftbefehl gesucht wurde, da sie eine Geldstrafe wegen Diebstahls nicht gezahlt hatte. Sie wurde ins Gefängnis gebracht. Ihr Mann konnte die Geldstrafe von 550 Euro jedoch noch am Abend aufbringen, so dass die Frau rasch wieder entlassen wurde.