Trier | 20. März 2017

Fit im Kopf bleiben

Um Demenzvorbeugung geht es in einem Fachvortrag in Trier-Quint am 29. März.
Trier (red) Demenzielle Erkrankungen zählen heute zu einem der häufigsten Krankheitsbilder älterer und sehr alter Menschen. Besonders manche mit der Erkrankung einhergehende Verhaltensweisen stellen Pflegende und Betreuungspersonen vor große Herausforderungen. Und: Dieses Krankheitsbild macht vielen Angst.
Mit dem Gehirn ist es allerdings nicht anders als mit dem Körper: Wenn beides im mittleren und jungen Alter gepflegt wird, sorgen Menschen damit auch für einen gesunden Geist im Alter vor. Ein kleiner Fachvortrag und Übungen zur geistigen Anregung sollen zeigen, wie jeder das Gehirn jung halten und möglicherweise auch einer drohenden Demenz Paroli bieten kann.
Die Kooperationsveranstaltung der Katholischen Familienbildungsstätte Remise Trier-Ehrang und des Demenzzentrums Trier findet am Mittwoch, 29. März, um 20 Uhr in der Remise Trier-Quint, Von-Pidoll-Straße 18, Trier statt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine Anmeldung unter Telefon 0651/64895 oder per E-Mail an remise-ehrang@t-online.de ist erforderlich.