Trier | 18. Mai 2017

Erst dichten lernen, dann Dichter hören

Trier (red) Als Dichter auf der Bühne stehen - das kann man am Samstag, 20. Mai, beim Poetry Slam Workshop im Café der MJC lernen. Beginn ist um 14 Uhr.
Der Berliner Poetry Slammer Juston Busse, der seit 2014 auf allen Bühnen Deutschlands unterwegs ist, leitet den Workshop. Anmeldung per Mail an die Adresse kultur@kulturraumtrier.de. Ab 20 Uhr beginnt dann wieder der Poetry Slam "Verbum Varium Treverorum". Jeder der Künstler hat sieben Minuten Zeit, seinen Text zu präsentieren. Die Zuschauer entscheiden über den Sieg. Die Künstler sind Stef aus München, Phriedrich Chiller aus Heidelberg, Cecile Scülfort aus Freiburg, Martin Weyrauch aus Darmstadt, Frau Lore aus Oberhausen, Ansgar Hufnagel aus Staufen, Juston Busse aus Berlin und Bao Tran aus Bernkastel-Kues. Einlass im Mergener Hof ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet sechs Euro, ermäßigt fünf.