Konz/Trier | 17. Juli 2017

Freie Wähler nominieren Kandidaten für Bundestag

Konz/Trier (red) Stephan Wefelscheid wird für die Freien Wähler im Wahlkreis Trier als Direktkandidat zur Bundestagswahl antreten. Einstimmig wurde der 38-jährige selbstständige Rechtsanwalt aus Koblenz bei der Aufstellungsversammlung in Konz gewählt.

Stephan Wefelscheid ist gebürtiger Koblenzer. Nach dem Abitur am Koblenzer Eichendorff-Gymnasium und Wehrdienst in der Falkensteinkaserne in Koblenz studierte er Jura an der Universität Konstanz. Mit Abschluss seines Referendariats am Oberlandesgerichtsbezirk Koblenz ließ er sich 2007 in Koblenz mit eigener Kanzlei als Rechtsanwalt nieder.
Stephan Wefelscheid ist Vorsitzender einer kommunalen Wählergruppe und bereits seit 2009 Mitglied des Koblenzer Stadtrates. Als Bundesjustiziar zeichnet er verantwortlich für alle rechtlichen Angelegenheiten der Bundesvereinigung Freie Wähler.
Seit 2014 ist Wefelscheid zudem Landesvorsitzender der Freien Wähler Rheinland-Pfalz - und will als Abgeordneter nach Berlin.