Trier | 16. Juli 2017

Infoabend zum Thema Schmerzen im Fuß

Trier (red) Ein zweiter Informationsabend zum Thema Schmerzen im Fuß findet am heutigen Montag um 18 Uhr statt. Im Rahmen der Reihe "Montags im Mutterhaus" referiert Dr.
Markus Rick im Großen Saal des Klinikums Mutterhaus Mitte.
Der schmerzende Fuß schränkt das alltägliche Leben in all seinen Bereichen wesentlich ein. Dies bedeutet einen einschneidenden Verlust an Lebensqualität. Die Ursachen des Fußschmerzes sind vielfältig und erfordern individuelle Diagnostik, Beratung und Therapie.
Die konservativen oder auch operativen Therapieoptionen sind abhängig von der Ursache der Erkrankung oder Deformität. "Die operative Therapie ist häufig notwendig, aber nicht selten führt auch eine nichtoperative Therapie zum Erfolg", sagt Dr. Markus Rick, Leitender Unfallchirurg und Leitender Oberarzt der Chirurgie 1 im Klinikum Mutterhaus Mitte.
Beim Infoabend bespricht der Fußchirurg Erkrankungen des gesamten Fußes und die jeweiligen Therapieoptionen.
Im Anschluss an den Vortrag steht Dr. Rick für persönliche und individuelle Fragen, zur Beratung und zur Diskussion zur Verfügung.
Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Homepage des Klinikums unter www.mutterhaus.de