Weitere Themen

Kenn

Tote Schafe auf Weide gefunden
Kenn (red) Auf einer Schafweide in der Gemarkung Kenn am Verbindungsweg zur Schweicher Moselbrücke sind am Sonntag gegen 14.30 Uhr zwei tote Lämmer gefunden worden, die am Morgen noch gesund erschienen. Zudem wurde laut Polizei Schweich ein Tor in einem nahegelegenen Kuhstall geöffnet, so dass fünf Kühe fortliefen.

Ralingen

B 418: Behörde lenkt bei Baustelle ein - Keine langen Umleitungen
Gute Nachrichten für Autofahrer im Sauertal. Zwar beginnen bald die Arbeiten an der B 418 bei der Ralinger Mühle. Doch die befürchteten langen Umleitungen wird es nicht geben.

Bekond

Unfall bei Bekond: Bus schleift Rollerfahrer mit sich
Ein 57-jähriger Rollerfahrer ist am Montagmorgen um 6.47 Uhr bei einem Unfall auf der L 141 bei Bekond verletzt worden. Ein Bus schleifte ihn mehrere Meter mit.

18-Jähriger bei Unfall auf dem Mehringer Berg schwer verletzt
Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der K 85, Mehringer Berg, am Montagnachmittag schwer verletzt worden. Die Polizei vermutet, dass der junge Mann aufgrund eines Fahrfehlers in einem kurvigen Bergaufstück die Kontrolle über sein Motorrad verlor und deshalb stürzte.

Trier/Igel

20 Cabriolets im Amphitheater

Temmels/Irsch/Zerf

Betrunkener flieht und rammt Streifenwagen
Temmels/Irsch/Zerf (dpa/red) Ein alkoholisierter Transporterfahrer hat auf seiner Flucht vom Unfallort einen Streifenwagen der Polizei gerammt. Der Mann habe am Sonntagabend im Landkreis Trier-Saarburg zunächst den ersten Unfall mit geringem Sachschaden verursacht, teilte die Polizei mit.

Mertesdorf

Blues mit deutschen Texten
Mertesdorf (red) Die 2nd Bridge Blues Band spielt am Mittwoch, 26. April, in der Karlsmühle in Mertesdorf. Die stilistische Bandbreite reicht vom klassischen Zwölftakter bis hin zum Rock’n’ Roll, Swinganklängen und Souleinschlägen.

Trier

City-Initiative Trier lädt Mitglieder ein
Trier (red) Der Verein City-Initiative Trier lädt für Donnerstag, 27. April, um 19 Uhr zur Mitgliederversammlung in die Alte Färberei, Im Speyer 11, ein. Thomas Schmitt, neuer Dezernent für Kultur, Tourismus, Stadtmarketing, Sicherheit und Ordnung, stellt sich als neues geborenes Vorstandsmitglied vor.

Trier

Blueskonzert im Trierer Brunnenhof
Trier (red) Zum Abschluss der aktuellen Bluescorner-Reihe spielt die Trierer Formation "The blue Drive" mit Ralph Brauner (Gitarre und Gesang), Erhard Wollmann (Bass und Gesang) und Ralph Winter (Schlagzeug) am Donnerstag, 27. April, um 20 Uhr in der Brunnenhof Bar Trier. Die drei Vollprofis präsentieren ihr Programm aus Bl ues, Boogie und Rock’n’roll sowie bekannten Covers mit großer Spielfreude und Improvisationskunst.

Schweich

Maibaum-Feier an der Synagoge
Schweich (red) An Hexennacht, 30. April, stellt der Schweicher Karnevalverein (SKV) den Maibaum auf dem Synagogenvorplatz in Schweich auf. Bei Maibowle, Bier, Wein und alkoholfreiem Hexentrunk für die kleinen Gäste sowie Gegrilltem soll der Hexenabend gebührend gefeiert werden.

Osburg

Wanderung im Hochwald
Osburg (red) Der Verein Erholungsgebiet Hochwald lädt alle Wanderfreunde zu einer Tour nach Osburg ein. Treffpunkt ist am Samstag, 29. April, um 9.30 Uhr an der Freizeitanlage Schonstein Wald.

Mainz/Föhren/Trier

Föhrener Richter erhält Ehrennadel des Landes
Mainz/Föhren/Trier (nhl) Harald Löhr aus Föhren engagiert sich bereits seit über zwölf Jahren als ehrenamtlicher Richter. Nun bekam der am Sozialgericht Trier tätige Jurist die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz verliehen.

Waldrach/Trier

Disziplinarverfahren doch noch nicht abgeschlossen
Eigentlich war am Freitag die Frist abgelaufen, in der sich Bernhard Busch zum Disziplinarverfahren gegen ihn äußern konnte. Doch das Rätselraten um die berufliche Zukunft des Bürgermeisters geht weiter.

Langsur/Gerolstein

310-Kilometer-Tour mit vier Sternen: Landesbetrieb plant neue Fahrradroute durch die Eifel
Auf bekannten Radwegen entsteht die neue Venn-Eifel-Mosel-Route. Erst müssen jedoch noch die Tester ran.

Bitburg

Moselfränkisch wird zelebriert beim Dialekt-Tag in Bitburg
Einen ganzen Tag lang lief in Bitburg mal alles auf Platt - mit großem Programm von Lesungen über heimische Gerichte bis Musik. Rund 400 Besucher waren beim Dialekt-Tag "Moselfränkisch iewer all Grenzen" der Kulturgemeinschaft.