Osburg | 16. Mai 2017

Kinder auf Körbejagd

Die Osburger Grundschule siegt beim ersten Basketballturnier im Kreis.
Osburg (red) Im Rahmen der ersten Basketballmeisterschaft der Grundschulen im Kreis Trier-Saarburg trafen in Osburg acht Teams im Turniermodus aufeinander. Auf zwei Feldern gingen insgesamt 80 basketballbegeisterte Kinder auf Körbejagd.
Die Gruppe A gewann Osburg klar mit 6:0 Punkten vor Gusterath-Pluwig I, Schweich II und Hermeskeil. In der Gruppe B war Trierweiler auch nicht zu schlagen. Zweiter wurde Saarburg vor Gusterath-Pluwig II und Schweich II.
Bei den Platzierungsspielen um Platz 7 und 8 gewann Schweich I gegen Hermeskeil mit 5:3. Fünfter wurde das Team Schweich II, das Gusterath-Pluwig mit 19:2 schlug. Mit 11:8 siegte Saarburg gegen Gusterath-Pluwig I.
Im Finale siegte Osburg klar mit 13:4 gegen Trierweiler.
Organisiert wurde das Sportereignis von Turnierleiter Michael Marx (Konrektor der Kurfürst-Balduin-Realschule plus Trier) und Timo Meiser (Berater Sport Grundschulen im Kreis Trier-Saarburg). Im Mittelpunkt stand neben dem Sport vor allem der Spaßfaktor.
Timo Meiser lobte im Anschluss an die Veranstaltung: "Alles ist reibungslos abgelaufen. Ein Riesenkompliment geht an Michael Marx, der seit zehn Jahren solche Turniere organisiert und an Ronny Blügel (Schulleiter der Grundschule Osburg) für die hervorragenden Rahmenbedingungen. Das Wichtigste war, dass es viele zufriedene Gesichter gab und sich keiner verletzt hat. Alle hatten ihren Spaß. Wir hoffen, dass auch in Zukunft viele Kinder teilnehmen und die Begeisterung für den Sport finden."