Trierweiler-Mesenich | 14. April 2017

Auffahrunfall auf der Autobahn: Drei Verletzte

Trierweiler-Mesenich (red) Auf der A 64 sind am späten Donnerstagabend bei einem Auffahrunfall drei Personen verletzt worden. Zu dem Unfall kam es gegen 23.15 Uhr auf der Fahrspur Richtung Trier.
Laut Polizei fuhr zwischen Sauertalbrücke und Parkplatz Markusberg ein in Luxemburg zugelassener Wagen aus noch unbekannter Ursache auf ein vor ihm fahrendes Auto auf. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, eine davon schwer. An den Fahrzeugen entstand großer Sachschaden. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten blieben die Standspur und die rechte Spur gesperrt. Im Einsatz waren die Autobahnpolizei Schweich, das DRK Ehrang sowie die Berufsfeuerwehr Trier mit Notarzt.