Osburg | 19. März 2017

Klaus Bauer neuer Ortschef von Osburg

Osburg (har) 1933 Osburger Bürger waren am Sonntag aufgerufen, einen neuen Ortsbürgermeister zu wählen, 875 nutzten die Chance. Um die Nachfolge des zurückgetretenen Ortsbürgermeisters Hubert Rommelfanger (FWG) hatten sich zwei Männer beworben: Klaus Bauer (66, SPD und seit 1989 im Ortsverband der Sozialdemokraten aktiv) und Helmut Winkel (63, parteilos).

Wenige Minuten nach Schließung des Wahllokals stand am Sonntag fest, wer künftig die Geschicke der Gemeinde lenken wird. Es ist der aus Landau stammende Klaus Bauer. Für Winkel votierten 321 Bürger (37 Prozent), für Bauer 554 (63 Prozent). Die Wahlbeteiligung lag bei rund 47 Prozent.
Der neue Ortsbürgermeister wird bei einer Gemeinderatssitzung am 30. März vereidigt.