Paris (dpa)

Kimmich, Boateng und Kroos in Elf des EM-Turniers gewählt
Die drei deutschen Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich, Jérôme Boateng und Toni Kroos sind von der Europäischen Fußball-Union in die EM-Elf des Turniers gewählt worden.

Paris (dpa)

Kein Chef, viele Fragen - UEFA-Baustellen bis 2024
Die UEFA-Funktionäre haben keine Zeit, sich über die weitgehend reibungslos organisierte XXL-EM zu freuen. Im Gegenteil: Der nach dem Ethik-Aus von Präsident Platini führungslose Verband hat gleich mehrere Baustellen. Auch der deutsche Fußball ist betroffen.

Hamburg (dpa)

Party im Portugiesenviertel
Portugal hat die Sensation geschafft: Lange ohne Ronaldo, dafür mit einem Tor von Éder besiegen sie Gastgeber Frankreich im EM-Finale. In Hamburg, Berlin und Frankfurt feiern Hunderte Landsleute den Titel.

Saint-Denis (dpa)

Ronaldos umjubelte Rückkehr als Europameister
Seinen größten Triumph feiert Cristiano Ronaldo als Anpeitscher am Spielfeldrand. Nach dem ersehnten EM-Titel Portugals schwärmen die Teamkollegen von seiner Gewinner-Mentalität. Auch dem Siegtorschützen flüstert der verletzte Ronaldo die entscheidenden Worte ein.

Saint-Denis (dpa)

Vom «hässlichen Entlein» zum Schwan: Portugals Eder
Vor der EM galt Portugals Stürmer Eder bestenfalls als Ersatzmann. Doch im Endspiel glänzt er mit einer starken Leistung und schießt Portugal zum Titel. Sein Coach Fernando Santos und Cristiano Ronaldo haben trotz aller Kritik immer an sein Potenzial geglaubt.
Weitere Themen

Saint-Denis (dpa)

Tränen fürs ganze Land: «Haben die Franzosen enttäuscht»
Sie wollten diesen Pokal für sich, aber auch für die ganze Nation. Doppelt so groß ist nun der Schmerz bei Frankreichs Nationalspielern. «Ein Alptraum.» Trainer Deschamps will sich jetzt nicht mit seiner Zukunft beschäftigen. In gut zwei Monaten geht aber die WM-Quali los.

Saint-Denis (dpa)

Medien: Ronaldo mit Innenbandzerrung im linken Knie
Portugals Superstar Cristiano Ronaldo hat sich einem Medienbericht zufolge im EM-Finale wohl nur eine Zerrung des Innenbandes im linken Knie und keine schwere Verletzung zugezogen.

Saint-Denis (dpa)

Deschamps zu Vertrag: Denke nicht an mich selbst
Frankreichs Fußball-Nationaltrainer Didier Deschamps wollte sich mit seinem bis 2018 gültigen Vertrag nach dem verlorenen Finale der Heim-EM nicht beschäftigen.

Lissabon (dpa)

Jubel in Portugal nach Titel - Verdienstorden für Spieler
Der überraschende Gewinn der Fußball-Europameisterschaft hat in Portugal einen Jubelsturm der Fans ausgelöst. Zehntausende Portugiesen feierten nach dem 1:0-Erfolg ihrer Nationalelf im Finale gegen den Gastgeber Frankreich in den Städten des Landes den ersten EM-Titel Portugals.

Saint-Denis (dpa)

Sanches kommt als jüngster Europameister zum FC Bayern
Vor seinem Wechsel zum FC Bayern holt sich Renato Sanches den Rekord als jüngster Europameister. Das 18 Jahre alte Talent kommt zudem als bester EM-Nachwuchsspieler in die Bundesliga - und mit jeder Menge Selbstvertrauen. Wie auch sein zukünftiger Rivale Raphaël Guerreiro.

Paris (dpa)

Portugal kassiert Rekordsumme von 25,5 Millionen Euro
Europameister Portugal kassiert für den Turniersieg von der UEFA das Rekordpreisgeld von 25,5 Millionen Euro. Die Europäische Fußball-Union hatte die Prämien vor dem Turnier nochmals erhöht.

Paris (dpa)

Traurige Franzosen - Portugiesen feiern auf Champs-Élysées
Es sollte ein riesiges Fest der Franzosen werden. Doch auf den Champs-Élysées im Herzen von Paris feiern nach dem EM-Finale die Anhänger Portugals. Die Fans der «Bleus» sind tief enttäuscht.

Paris (dpa)

Reaktionen zum EM-Finale
Reaktionen nach dem 1:0-Sieg von Portugal im EM-Finale über Gastgeber Frankreich.

Berlin (dpa)

Zehntausende bejubeln Portugals Sieg auf Berliner Fanmeile
Zehntausende Fans verfolgen das EM-Finale am Brandenburger Tor - trotz fehlender deutscher Beteiligung. Die portugiesischen Fans feiern den Titelgewinn ausgelassen.

Saint-Denis (dpa)

Vom Joker zum EM-Helden: Portugals Siegtorschütze Éder
Éder schrie seine ganze Freude heraus, sprintete jubelnd in Richtung seiner Teamkollegen, bevor diese ihn in einer riesigen Jubeltraube mitten auf dem Spielfeld begruben.

Die portugiesische Nationalmannschaft in der Einzelkritik
Rui Patricio: Überragender Rückhalt. Rettete sein Team mehrfach, etwa bei Sissokos Schüssen (34./84.) und gegen Giroud (75.). Soares: Nur wenige Impulse nach vorne.

Die französische Nationalmannschaft in der Einzelkritik
Hugo Lloris: Lange nicht geprüft. Dann Glanztaten gegen Nani und Queresma. Streckt sich beim Eder-Gegentor - und kommt nicht ran. Bacary Sagna: Ohne Fehler gegen Ronaldo. Nach dessen Aus ein solider Rechtsverteidiger. Wie gewohnt ohne große Wirkung nach vorn.

Saint-Denis (dpa)

Franzose Antoine Griezmann Torschützenkönig der EM
Frankreichs Offensivmann Antoine Griezmann ist Torschützenkönig der EM. Der 25-Jährige erzielte bei seinem Heimturnier sechs Tore, zwei davon gegen Deutschland im Halbfinale.

Saint-Denis (dpa)

Titelparty trotz Verletzung: Ronaldo feiert Triumph
Zwölf Jahre nach dem Final-Drama von Lissabon macht Cristiano Ronaldo seinen großen Traum wahr: den EM-Titel mit Portugal. Nach seiner frühen Verletzung leidet der Superstar bis zum letzten Moment an der Seitenlinie mit. Nach dem Schlusspfiff fließen Freudentränen.

Hamburg (dpa)

EM-Einsätze: Ronaldo schraubt Rekordmarke auf 21 Spiele
Der Portugiese Cristiano Ronaldo hat mit seinem Einsatz im Finale gegen Frankreich am Sonntag in Saint-Denis die Rekordmarke auf insgesamt 21 EM-Endrundenspiele geschraubt.