Trier | 19. Mai 2017

Kampfsport in Trier: Viele Kämpfe und ein Stargast

Trier (jsc) Was sind die aufregendsten Momente eines Kickboxers? Das erste Mal das eigene Können vor Hunderten Besuchern unter Beweis zu stellen gehört sicherlich dazu. Dieser Aufgabe stellen sich am Samstag, 20. Mai, bis zu 200 Teilnehmer des sogenannten "Nox Newcomer Turniers" im IA Tower in der Zurmainer Straße in Trier.
Egal ob Kind oder Erwachsener, hier bekommen alle, die noch nie zuvor gekämpft haben, die Chance, die Schiedsrichter von sich zu überzeugen. Sie treten in den Kategorien Pointfighting, Leichtkontakt, Vollkontakt und K1 gegeneinander an. "Letztes Jahr hatten wir eine sehr gute Resonanz auf das Turnier", erzählt Kickboxtrainer und ehemaliger Weltmeister Sascha Baschin der Kampfsportakademie Trier. Die Akademie richtet den Wettkampf zum zweiten Mal aus. 2016 waren über 300 Zuschauer dabei. Dieses Jahr ist auch ein Stargast dabei. Denn neben den Trierer Kämpfern nehmen unter anderem auch einige Schützlinge des mehrfachen Kickboxweltmeisters Ramin Abtin teil. Abtin, der selbst in Trier anwesend sein wird, ist zudem aus der SAT1-Fernsehserie "The biggest Loser" bekannt, in der er als Fitness-Coach mitwirkte.
Damit können die Besucher am Samstag ab 11.30 Uhr zwei Weltmeister bestaunen. Sascha Baschin hofft nach eigenen Angaben nach sechs anstrengenden Wochen Vorbereitungszeit auf viele begeisterte Kickboxfans in Trier.