Weitere Themen

Berlin

Antrag zu Unterhalt stellen
Berlin (dpa) Kommt ein Unterhaltspflichtiger seinen Zahlungspflichten nicht nach, können Alleinerziehende beim Staat einen Vorschuss beantragen. Ab 1. Juli erhalten ihn Alleinerziehende unter bestimmten Voraussetzungen länger - auf Antrag zahlt der Staat den Zuschuss bis zum 18. Geburtstag des Kindes.

Trier

Infos zum Wechsel des Strom- und Gasanbieters
Trier (red) Wie die Höhe einer Gas- oder Stromrechnung zustande kommt, ist für den Laien oft nicht nachvollziehbar. Kleingedruckte Anmerkungen im Tarif, aktuell aber vor allem erhöhte Umlagen und Netzentgelte lassen die Energiekosten von Jahr zu Jahr steigen.

Berlin

Timing, Technik und Routine
Morgens und abends muss man die Zähne putzen - so viel ist den meisten klar. Aber wie putzt man am besten? Und welche Hilfsmittel sind sinnvoll?

Minneapolis (dpa)

Das perfekte Lächeln: Weniger kann mehr sein
Manch einer grinst von einem Ohr zum anderen, ein anderer verzieht nur leicht die Mundwinkel nach oben. Was besser ankommt? Kommt ganz drauf an, zeigt eine neue Studie.

Karlsruhe/Hamburg (dpa)

Karlsruhe kippt Komplettverbot von G20-Camp
Ein riesiges Zeltlager als Zeichen gegen den Kapitalismus - das schwebt den G20-Gegnern vor. Aber die Behörden stellen sich quer. Ein generelles Verbot wenden die Aktivisten erfolgreich in Karlsruhe ab. Aber die allermeisten Fragen sind jetzt in Hamburg zu klären.

Trier

Ehe für alle: So stimmen die Abgeordneten aus der Region am Freitag ab
Trier (sey) Die Abstimmung über die Ehe für alle wird freigegeben, der Fraktionszwang aufgehoben. Der TV hat die regionalen Bundestagsabgeordneten gefragt, wie sie am Freitag abstimmen.

Trier/Mainz

Eltern beschweren sich: Zu viele Kinder in den Klassen
Die Elternvertreter im Land sind sauer. In den höheren Klassen der weiterführenden Schulen seien zu viele Schüler. Der Elternbeirat kritisiert, dass damit Lehrer eingespart werden sollen.

Frankfurt/Main (dpa)

Euro steigt auf höchsten Stand seit einem Jahr
Der Euro ist auf den höchsten Stand seit gut einem Jahr gestiegen. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung bis zu 1,1391 US-Dollar, so viel wie seit dem Brexit-Votum vor rund zwölf Monaten nicht.

Bremen (dpa)

Deutsches Milchkontor muss Werke schließen
Die Milchpreiskrise hat viele Bauern schwer getroffen. Die Preise sind zwar leicht gestiegen und das Deutsche Milchkontor zahlt den Landwirten wieder mehr, dennoch kündigen viele ihre Verträge. Nun kündigt die Molkereigruppe harte Einschnitte an.

Berlin (dpa)

Merkel gegen überzogenen Preiskampf bei Lebensmitteln
Supermärkte locken immer wieder mit Schnäppchen-Angeboten für Schnitzel oder Grillwurst. Die Kanzlerin mahnt, die Wertschätzung für Nahrung nicht zu vergessen. Die Bauern pochen auf mehr Geld für mehr Anforderungen.

Tel Aviv (dpa)

Experten warnen vor Cyber-Terror gegen Infrastruktur
Israel gilt im Bereich der Cybersicherheit als führende Macht. Deutsche Experten sehen im eigenen Land noch großen Nachholbedarf. Cyber-Kriegsführung werde die Konflikte der Zukunft bestimmen.

München (dpa)

BMW und Audi wollen Hunderttausende Diesel umrüsten
Fast sechs Millionen Euro-5-Diesel sind in Deutschland unterwegs. Auf Druck der bayerischen Landesregierung erklären sich BMW und Audi nun bereit, Hunderttausende Autos nachzurüsten. Der Ausstoß von Stickoxid soll verringert und die Debatte um Fahrverbote entschärft werden.

Barth (dpa)

Noch kein Hochzeitstermin - aber Merkel ist schon eingeladen
Oft sind es persönliche Begegnungen, die politisches Handeln auslösen. So war es angeblich auch bei Angela Merkel in Sachen «Ehe für alle». Ein Besuch bei einem lesbischen Paar in Vorpommern.

Paris (dpa)

Milliarden-Loch im Budget von Defizitsünder Frankreich
Frankreichs sozialliberaler Präsident Emmanuel Macron hat eine weitere Baustelle: Sein Land muss nach einem Medienbericht Milliardenbeträge sparen, um die ausufernde Neuverschuldung in den Griff zu bekommen.

Brüssel (dpa)

Nato-Partner der USA erhöhen Verteidigungsausgaben
US-Präsident Donald Trump fordert von Nato-Partnern wie Deutschland eine drastische Erhöhung der Verteidigungsausgaben. Jetzt gibt es neue Zahlen, die auf den ersten Blick gut aussehen.