Daun | 19. März 2017

Bühne frei für die Musiker der Zukunft

Beim Jugend-Bandcontest des Kreises Vulkaneifel wird um die Wette gerockt. Bewerbungen sind noch bis 30. April möglich.
Daun (red/ian) Bald ist es so weit: Der Landkreis Vulkaneifel feiert 200. Geburtstag. Doch der Blick ist schon auf die nächsten Jahre gerichtet: Die Musiker der Zukunft treten im Rahmen des Festivals "Daun spielt" beim Jugend-Bandcontest gegeneinander an und kämpfen um professionelle Auftritte und Workshops.
Bewerbungen werden noch bis zum 30. April angenommen. Das Anmeldeformular ist unter www.vulkaneifel.de/bandcontest zu finden. Außerdem sollen zwei Demo-Songs, ein Info-Text zur Band, Wohnort und Geburtsdaten aller Mitglieder und ein Bandfoto in hoher Auflösung mitgeschickt werden.
Teilnehmer dürfen Cover und eigene Lieder spielen - in letzterem Fall müssen auch die Songtexte eingesandt werden. Eine Fachjury aus Musikern, Medienvertretern und Kulturschaffenden sucht dann die Gruppen aus, die im Juni am Wettkampf auf der Bühne teilnehmen.
Wer darf mitmachen? Die Bands sollen mindestens zwei Mitglieder haben, aber nicht größer als eine gewöhnliche Big Band sein. Kein Mitglied darf zum Stichtag am 11. Juni älter als 21 Jahre sein. Mindestens die Hälfte der Musiker muss im Landkreis Vulkaneifel wohnen oder dort eine Schule besuchen. Zum Zeitpunkt der Bewerbung darf kein Vertrag bei namhaften Plattenfirmen oder Musikverlagen bestehen.
Beim Bandcontest spielt jede Gruppe maximal 15 Minuten lang bis zu drei Lieder. Die Musik muss live gespielt werden - es ist nicht erlaubt, Background-Musik, Midi-Sounds oder ähnliches abzuspielen.
Die Siegerband bekommt einen professionellen Auftritt bei einer der nächsten Veranstaltungen des Landkreises Vulkaneifel, einen Workshop "Band Supervision" von der Landesarbeitsgemeinschaft Rock & Pop Rheinland-Pfalz und eine Führung durch die Musikredaktion des SWR in Mainz.
Die zweit- und drittplatzierten Gruppen nehmen ebenfalls an dem Workshop teil, Platz zwei bekommt außerdem einen 100-Euro-Gutschein für den Kinopalast Vulkaneifel.
Bewerbungen sollen per E-Mail an
jugendbandcontest@vulkaneifel.de geschickt werden oder mit der Post an Kreisverwaltung Vulkaneifel, Stichwort: Jugendbandcontest, Mainzer Str. 25, 54550 Daun.
Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es im Internet:
www.vulkaneifel.de/bandcontest