Konz-Oberemmel | 15. Mai 2017

Gläubige pilgern in die Weinberge

Konz-Oberemmel (fbl) Traditionell fand am vergangenen Freitag vor Muttertag die Marienprozession zur Schutzmantelmadonna in den Weinbergen statt. Bereits um 18.30 Uhr machten sich die Menschen aus Pellingen, um 18.45 Uhr aus Krettnach und um 19 Uhr die Gläubigen aus Oberemmel auf dem Weg.
Unterwegs wurde der Rosenkranz gebetet und Marienlieder gesungen.
Begleitet wurden die Pilger von der Winzerkapelle und dem Kirchenchor aus Oberemmel. In den Weinbergen fand eine Andacht zu Ehren der heiligen Mutter Gottes statt.
Dabei stand im Mittelpunkt der Dank und die Bitten an die Madonna. Die Predigt wurde von der Gemeindereferentin der Pfarreiengemeinschaft Oberemmel-Wiltingen, Elisabeth Weiß, vorgetragen.
Beim "Ave Maria" konnten die Gläubigen zur Ruhe kommen.
Beendet wurde die Marien-Stern-Wallfahrt ganz besinnlich mit "Maria breit den Mantel aus", dem Segenslied der katholischen Kirche.