Luxemburg | 19. April 2017

"Liebe Triebe": Ein Chansonabend

Luxemburg (red) Das Théâtre National du Luxembourg veranstaltet noch zweimal den Chansonabend "Liebe Triebe" mit Yannchen Hoffmann und Marion Rothhaar, der kürzlich dort uraufgeführt wurde. Yannchen Hoffmann präsentiert das ewige Thema auf unterhaltsame Art, indem sie sich vom unschuldigen Opfer in einen lüsternen Vamp, die unerfüllt Wartende, die vertrocknete Gattin und so manches mehr verwandelt.
Sie verkörpert "Liebe Triebe" in einer musikalischen Zeitreise vom 18. Jahrhundert bis heute, quer durch alle Stile, in drei Sprachen. Erny Delosch begleitet sie am Klavier. Aufführungen sind am 30. April, 17 Uhr, und am 6. Mai um 20 Uhr im Théâtre National du Luxembourg.