Luxemburg | 10. März 2017

Umsatz steigt, Gewinn fällt

Luxemburg (dpa) Dank guter Konjunkturzahlen in Europa und eines florierenden Digitalgeschäfts vermeldet der Medienkonzern RTL Group einen Umsatzrekord von 6,24 Milliarden Euro, ein Plus von 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das teilte die Bertelsmann-Tochter in Luxemburg mit.
Der Gewinn bei Europas größter werbefinanzierten Sendergruppe fiel allerdings mit 720 Millionen Euro um fast neun Prozent niedriger aus als im Vorjahr. Als Grund gab RTL höhere Steuerzahlungen an.