Mehring/Riol | 17. März 2017

Auto fährt auf der A 1 auf einen Sattelschlepper auf

Mehring/Riol (red) Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen auf der Autobahn 1 in Richtung Saarbrücken auf einen Sattelzug aufgefahren. Dabei wurde der Autofahrer schwer verletzt.
Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall am Donnerstag, 16.30 Uhr, kurz vor dem Autobahnparkplatz "Rioler Wald". Der Autofahrer aus dem Raum Trier fuhr auf dem rechten von drei Fahrstreifen hinter einem deutschen Sattelzug. Kurz vor dem Autobahnparkplatz wollte er den Sattelzug überholen. Dabei übersah er einen neben sich fahrenden PKW, brach den Überholvorgang ab und fuhr fast ungebremst unter den Sattelanhänger. Dabei wurde der Autofahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt.
Die Feuerwehr Schweich musste den verletzten PKW-Fahrer aus seinem völlig zerstörten Fahrzeug befreien. Die Autobahn wurde für eine Stunde wegen der Bergung des Verletzten und Landung des Rettungshubschraubers voll gesperrt. Danach wurde der Verkehr einspurig und später zweispurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Hierdurch kam es auf der A 1 zu einem acht Kilometer langen Rückstau ebenso wie auf der A 602. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 25 000 Euro.